Zum Hauptinhalt springen

Kentucky Coffee Tree for future

junge Mitarbeiter der GWG setzen ein Zeichen gegen den Klimawandel...

Bekanntermaßen ist das Thema Nachhaltigkeit Bestandteil unserer Firmenzielsetzung. Darüber hinaus erarbeitet die Stadt Ingolstadt gerade eine Nachhaltigkeitsagenda und auf den Straßen setzt sich die Jugend jeden Freitag für mehr Umweltschutz und ein Umdenken in der Klimapolitik ein.

Doch die Debatte ist über die Schulen hinaus auch bei den jungen Erwachsenen angekommen, welche das Thema in die Unternehmen tragen und sich hier ebenfalls für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz engagieren.

Hintergrund ist das nicht zu übersehende Baumsterben aufgrund des Klimawandels, besonders in der Stadt. Unser Leiter des Gärtnertrupps und zugleich Träger der Umweltmedaille Rudolf Wittmann hat in den vergangenen Jahren daran geforscht, welche Bäume resistenter auf die Klimaentwicklung reagieren und sich daher als zukünftige Stadtbäume eignen. Fündig geworden ist er bei dem sogenannten „Kentucky Coffee Tree“, welcher hervorragende Eigenschaften zur Anpassung an die neuen Wetterbedingungen vorweist.

Ein sechs Meter hohes Exemplar dieses Baumes wurde nun exemplarisch von unseren jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor dem GWG-Bürogebäude genau an die Stelle gepflanzt, an der vorher eine Birke aufgrund des Klimawandels abgestorben ist.

Unser junger Gärtner Herr Leon Gehring erläuterte die botanischen Eigenschaften und berichtete mit sichtlicher Begeisterung über die Besonderheiten des Kentucky Coffee Tree. Mit den abschließenden Worten „Der Baum ist einfach cool“ übernahm er im Anschluss die Anleitung zur Anpflanzaktion. Alle jungen Kolleginnen und Kollegen packten den Spaten und schaufelten dem Baum seinen festen Stand direkt vor dem Eingang unseres Bürogebäudes.

Die Baumpatenschaft für diesen Kentuck Coffee Tree wird Leon Gehring ebenfalls mit Stolz übernehmen. Weitere Baumpflanzaktionen mit den dazugehörigen Baumpatenschaften für unsere Wohngebiete sind bereits in Planung.

Wir freuen uns über diese tolle eigenengagierte Aktion unserer GWG-Jugend im Zeichen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit.

Zurück